Der Schulalltag

Ab 6.00 Uhr am Morgen empfängt der Frühhort alle Schüler, deren Eltern zur Arbeit müssen. Zwischen 7.15 Uhr und 7.20 Uhr gehen alle Schüler in die Klassenräume zum Unterricht. Unterrichtsbeginn ist 7.30 Uhr.Unsere Schule ist eine verlässliche Grundschule, das heißt, dass Ihr Kind bei Stundenausfall bis zum eigentlichen Unterrichtsende in der Schule betreut und beaufsichtigt wird.

Im Anschluss an den Unterricht werden die Hortkinder von den Erzieherinnen übernommen. Je nach Unterrichtsende spielen die Kinder im Freien, oder gehen gemeinsam zum Mittagessen in den Speisesaal. Die Schüler der 1. Klassen halten Mittagsschlaf.

Am Nachmittag werden die Hausaufgaben erledigt und danach wird gespielt, gebastelt oder der Spielplatz auf dem Schulgelände genutzt. Wenn es das Wetter zulässt, gehen die Kinder auch sehr gern ins "Huckelbuckelland" oder nutzen die Wiesen in der Umgebung zum Spielen. An verschiedenen Nachmittagen gibt es unterschiedliche Angebote, die gern von den Schülern genutzt werden. Bis 16.30 Uhr bleiben die Hortkinder bei ihren Erziehern.

 

Bildergalerie: Ein Blick in unsere Schule